Loading...

Vorfußkorrekturen (z.B. Hallux valgus)

Eine Fehlstellung der Zehen verursacht Gehbeschwerden, Verformungen und Schmerzen im gesamten Fuß. Meist wird sie durch mehrere Faktoren ausgelöst, z.B. eine angeborene Bindegewebsschwäche und das Tragen von einengenden oder hohen Schuhen. Der Hallux valgus, auch Ballenzeh genannt, macht sich zunächst durch die Entstehung eines Spreizfußes bemerkbar. Dabei entsteht eine Wölbung an der Fußinnenkante, während der große Zeh in Richtung der mittleren Zehen „kippt“. Bei weit fortgeschrittener Verformung, chronischen Schmerzen und Arthrose im Zehengelenk ist eine Operation das Mittel der Wahl, um die Fehlstellung zu korrigieren. Abhängig vom Grad der Erkrankung sind unterschiedliche Vorgehensweisen möglich – dazu beraten wir Sie ausführlich, sobald eine Diagnose feststeht. Wir führen operative Vorfußkorrekturen ambulant bei uns vor Ort durch.

WEITERE LEISTUNGEN IM ÜBERBLICK

  •  
  • 1 of 3