Loading...

Arthroskopie (Schulter / Knie)

Die Arthroskopie oder Gelenkspiegelung ermöglicht es, die großen Gelenke des Körpers minimalinvasiv zu untersuchen. Das heißt: In einem kleinen Eingriff, der ambulant bei uns im Haus durchgeführt wird, kann das gesamte Gelenk untersucht, beurteilt und teilweise behandelt werden. Über kleine Hautschnitte wird das Arthroskop in Knie oder Schulter eingeführt. Nun kann der behandelnde Arzt die einzelnen Strukturen wie Knorpel, Bänder oder Sehnenansätze auf einem Bildschirm vergrößert begutachten und ihre Funktionsfähigkeit überprüfen. Auch chirurgische Eingriffe sind während einer Arthroskopie möglich – beispielsweise die Glättung von Knorpeln, Naht oder Ersatz von gerissenen Bändern oder Entfernung von Knochensplittern. Eine Arthroskopie ist im Vergleich zur offenen Operation weniger belastend und weniger schmerzhaft, da umliegende Strukturen wie Muskulatur und Gelenkkapsel nicht verletzt werden müssen.

WEITERE LEISTUNGEN IM ÜBERBLICK

  •  
  • 1 of 3